Mehr Abwechslung beim Lernen – learning by doing

Abwechslung

 

Abwechslung, oder: warum Lernen nervt

Denken wir ans Lernen, dann sehen wir uns förmlich einsam und allein an einem Schreibtisch sitzend. Etwas gekrümmt, die Ellenbogen aufgestützt und das Gesicht direkt über einem dicken, staubigen Buch. Seltener denken wir an Spaziergänge, entspannte Treffen mit Freunden und lockerem Schwingen in der Hängematte. Vieles spricht aber dafür, dass wir mit größerer Abwechslung nicht nur entspannter, sondern auch wesentlich effektiver lernen können. Dazu müssen wir nur das ein oder andere berücksichtigen…Dieser Beitrag ist #7 der Serie „Die 10 Goldenen Lernregeln“. Hier gehts zur Übersichtsseite der Lernserie.

„Mehr Abwechslung beim Lernen – learning by doing“ weiterlesen

Verloren im Lernstoff? In 6 Schritten zu einem klaren Überblick.

Überblick

Verschaff dir einen Überblick!

Warum können wir uns sämtliche Ergebnisse der letzten Spieltage merken, ohne dass wir jemals eine Karteikarte dazu angelegt haben? Warum können wir uns Rezepte unserer Lieblingsgerichte merken, warum die Namen unserer Lieblingsschauspieler oder den Text unserer Lieblingslieder? Warum klappt das mit nicht auch mit den Inhalten, die wir in der Schule oder Uni lernen müssen? In diesem Blogpost geht es darum, wie du dich optimal für die nächste Lerneinheit einstimmst und die effektive Lernzeit so halbieren kannst.  „Verloren im Lernstoff? In 6 Schritten zu einem klaren Überblick.“ weiterlesen